Jahrgang 1978. 

Auch ihn zig es wie seinen Bruder Setfan nach Abschluß des Realgymnasiums Meran  zum Studium nach Graz. Dort studierte er Technische Mathematik, später begann er paralell dazu das Fagottstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst. Mittlerweile (2004) arbeitet Stoll im Rahmen eines Forschungspojektes an der Technischen Universität in Wien. Daneben führt er sein Fagottstudium in Graz fort und kann bereits eine Rei´hevon Auftritten mit verschiedenen Orchestern und Ensembles vorweisen. Als erster Fagottist ist Thomas Stoll auch MItglied der Algunder Musikkapelle.

Konzerte 1