Romano Santi, studierte am Bozner Konservatorium. Nach seinem Studien-Abschluß spielte er in den Orchestern des Teatro alla Scala und des Angelicum von Mailand. Ab 1961 war er Solofagottist des Haydn Orchesters von Bozen und Trient und ab 1965 unterrichtete er am Konservatorium von Bozen. Mit dem Kammer-Musikensemble "Bozner Sextett" (Bläser und Klavier) konzertierte er in Europa, Kanada und in den Vereinigten Staaten. Er hat Kammermusikwerke für Ricordi so-wie zahlreiche Solowerke für den Rundfunk und das Fernsehen aufgenommen. 1980 spielte er die Urauffürung des Konzerts für Fagott und Orchesters von D.Ac-ker. Er Leitete 13 Jahre lang die Fagottmeisterklasse der Meisterkurse von Lanciano

Konzerte 15