Geboren und aufgewachsen in Meran, als zweites von vier Kindern einer Lehrerfamilie. Mit neun Jahren erster Geigenunterricht bei Prof. Giuseppe Vio, Bratschist des Meraner Kurorchesters. Während der Oberschuljahre Besuch der Geigenklasse von Prof. Ludwig Tassi aus Bozen im Rahmen des Instrumentalunterrichtes an der Lehrerbildungsanstalt.

Nach der Matura Ausbildung zur Musikerzieherin am Mozarteum in Salzburg mit Hauptfach Violine, MItglied des Akademieorchesters unter Prof. Gerhard Wimberger und Leopold Hager. Im Sommer 1963 Besuch der Kammermusikwochen in Oberschützen mit Prof Eduard Melkus aus Wien.

Nach Abschluß des Studiums Lehrerin bei den Musikkursen des Südtiroler Kulturinstitutes in Bruneck, nebenhe Weiterführung des Violinstudiums bei Prof. Leo Petroni in Bozen.

Ab 1966 Musikerzieherin an der Mittelschule "Josef Wenter" in Meran. Mitwirkung im Streichquartett von Prof. Raoul Söderström, Heinrich Dusini etc.

Von 1965 bis 2005 aktives Mitglied des "POrchesters der Musikfreunde Meran" ab 1989 Konzertmeisterin

Konzerte 236