Sarah Oberhuber, geboren am 21.06.1999 in Brixen, bekam bereits mit 5 Jahren neben musikalischer Früherziehung in der Musikschule von Brixen Blockflötenunterricht bei Martina Gasser. Im Alter von 7 Jahren begann sie bei Felicitas Schweizer Kostner, ebenfalls in der Musikschule Brixen, Violine zu spielen. Es folgten auch zwei Jahre Fagottunterricht und drei Jahre Klavierunterricht in der Mittelschule O. von Wolkenstein in Brixen. Im Alter von 11 Jahren nahm sie das erste Mal am österreichischen Musikwettbewerb „prima la musica“ in St. Johann teil. Im Jahr 2014 erwarb erwarb sie in Violine das Leistungsabzeichen in Silber mit Auszeichnung. Seit vier Jahren erhält sie Stimmbildung bei Carmen Declara. Sie ist Mitglied des Jugendsinfonieorchesters Südtirol seit 4 Jahren. Außerdem ist sie Mitglied des Kirchenchores von Albeins und des Domorchesters. Seit 4 Jahren spielt sie im Orchester Sonoton Violine.

Konzerte 1