DIETRICH OBERDÖRFER ist Organist, Sänger und Komponist. Geboren 1957 in Meran, Studium der Kirchenmusik am Konservatorium Bozen, Orgelkonzertfach an der Musikhochschule Wien mit Anton Heiller und Alfred Mitterhofer. Seit über dreißig Jahren übt er intensive Konzerttätigkeit in Italien und im Ausland als Solist sowie als Mitglied verschiedener Kammerbesetzungen. Maßgebliche Impulse für seine kompositorische Tätigkeit bekam Oberdörfer durch die Begegnung mit Arvo Pärt. Er hat CDs eingespielt und für verschiedene Rundfunk- und Fernsehanstalten aufgenommen. Das jüngste Album mit seinem Ensemble Katharsis schaffte es bis ins Finale des Grammy Award 2008, in der Sparte Kammermusik. Außerdem ist er Dozent für Orgel und Musiktheorie am Institut für Musikerziehung Meran und Schlanders und künstlerischer Leiter der Europäischen Orgelakademie Schloss Goldrain.

Konzerte 2