In frühen Jahren Anfang mit Singunterricht und Blockflöte, spielte von 1982-1998 Flügelhorn und Trompete

seit 1988 Mitglied der Algunder Musikkapelle

1994 Gesellenprüfung für Gold und Silberschmied
1994-1995 Studium in Florenz “Scuola internazionale delle arti dei matalli“bei Professor Bino Bini
1995 Assistent von Professor Bino Bini. Florenz
1995 Designschule “progettazione tecnica orafa“Florenz
1996-1999 Unterricht für Oboe bei Elena Trentini
seit1998 als Freischaffender Gold und Silberschmied in Meran tätig
1999-2001 Oboe Unterricht unter Adelaide Ricci
Mitwirken als Oboist bei verschiedenen Opern Aufführungen (le nozze di figaro von w.a.Mozart, Carmen von Georges Bizet, der Müller von Meran von Friedrich Flotow, die Schöpfung von Franz Joseph Haydn,)mit dem Chor und Konzertverein.
2002 Eintritt “Meraner Musikfreunde“ als 2. Oboist
seit2004 Meraner Musikfreunde als 1. Oboist
2007 Meisterprüfung (98 punkte) in Gold und Silberschmied
2007 Preis “Tahitian Pearl Trophy“
2007-2010 Mitglied des Südtiroler Jugend Sinfonieorchester als Oboist und Englischhornist.
2007 Anfang Studium im Fach Oboe am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen unter Professor Arnaldo Defelice.
2008-2009 einige Auftritte mit dem S.J.B.O.(Südtiroler Jugend Blasorchester).
2009-2010 Europaweite Auftritte mit der Oper “Vincend un Louise“als 1.Oboe
2011 Preis für “Innovativen Schmuck“ Bernstein Biennale Kaliningrad
2013 Eröffnung einer Betriebsstätte in Algund als Gold und Silberschmied. 

Konzerte 45