Nach vielen Jahren musikalischer Ausbildung in Querflöte und Klavier entdeckt Judith Kofler erst mit 18 Jahren ihre Liebe zum Fagott. Erste Privatstunden beim Orchesterkollegen Hansjörg Alber. Es folgt der Besuch des Musikkonservatoriums „Cesare Pollini“ in Padua bei Prof. Leopoldo Armellini und „Claudio Monteverdi“ in Bozen bei Prof. Claudio Alberti.

 

Judith Kofler ist im Jahr 2000 dem Orchester der Musikfreunde Meran beigetreten. Zudem wirkt sie im Bläseroktett „Philomusia“ mit, welchem aktive oder ehemalige Mitglieder der Holzbläser der Musikfreunde Meran angehören: Markus Ladurner, Hansi Schweitzer, Oboe; Simon Rauch, Hermann Gamper, Klarinette; Hubert Ebner, Sepp Hanny, Horn; Judith Kofler, Manfred Mitterer, Fagott.

 

Hauptberuflich arbeitet Judith Kofler als Personalleiterin in der Bergmilch Südtirol – Mila. Sie ist mit einem ehemaligen Mitglied der Musikfreunde Meran verheiratet und seit 2013 Mutter einer Tochter.

Konzerte 59