Ihren ersten Querflötenunterricht erhielt Karin Jennewein an der Musikschule Latsch, später wechselte sie an die Musikschule Meran, wo sie zu Beginn von Svetlosar Kusmanov und anschließend von Alexander Veit unterrichtet wurde.

 

2005 bis 2009 Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik an der Universität Mozarteum Salzburg/Innsbruck im Hauptfach Querflöte mit Schwerpunktfach Elementare Musikpädagogik.

 

Sie besuchte verschiedene Meisterkurse im In- und Ausland unter anderem bei Peter-Lukas Graf, Giampaolo Pretto, Andreas Schmidt und Reza Najfar.

 

Zurzeit unterrichtet Karin Jennewein an mehreren Mittelschulen mit musikalischer Ausrichtung das Fach Querflöte.

Konzerte 9