Hauptberuflich als Koch im eigenen Betrieb "Gasthaus Kienegg" in Vellau tätig.

 

Musikalischer Werdegang:

 

1992 Privatunterricht in Algund       

1993 - 1998 Besuch der Musikschule in Meran

berufsbedingte Pause während der Kochlehre

2000 - 2006 Unterricht bei Anton Ludwig Wilhalm in den Musikschulen Lana und Überetsch

 

Seit 1995 Mitglied der Algunder Musikkapelle als Flügelhornist und Trompeter

 

Mitglied bei den "Herwärtigen" (Algunder Tanzlmusig) und der "Fetzmusig" (spezielle böhmische Truppe aus dem Burggrafenamt)

Konzerte 46