Josef Egger, geboren 1945, erhielt mit 11 Jahren den ersten Instrumentalunterricht auf dem Akkordeon und später auf der Klarinette. Seit 1961 ist er Mitglied der Bürgerkapelle Nals, welcher er 25 Jahre auch als Kapellmeister vorstand. Den Militärdienst absolvierte er bei der 1. Kapelle des Heeres, der „Banda dell ´Esercito“.

Gemeinsam mit seinen beiden Brüdern musizierte er viele Jahre lang als Tanzkapelle, genannt die „Graberbuabm“, bei Bällen und Unterhaltungsabenden.

Ersten Orgelunterricht erhielt Josef Egger an der Musikschule in Lana, anschließend studierte er Kirchenmusik bei Professor Herbert Paulmichl am Konservatorium in Bozen und erhielt als erster Südtiroler das Diplom im Fach Kirchenmusik.

Seine Kapellmeistertätigkeit führte ihn auch zur Bürgerkapelle Eppan und Zwölfmalgreien. Er wirkte als langjähriger Referent bei Kapellmeisterkursen des VSM ebenso wie als Bezirksvizekapellmeister, Bezirksvizejugendleiter und Bezirksjugendleiter.

Seit 1971 ist Josef Egger Organist in Nals und Chorleiter des Kirchenchores Nals mit vielseitiger musikalischer Tätigkeit im Dorf und darüber hinaus.

Im Jahr 2007 übernahm er die musikalische Leitung des Orchesters der Musikfreunde Meran.