Christian Laimer, Jahrgang 1974, stammt aus Meran Gratsch. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er an der Musikschule Meran.

Nach Abschluss des Realgymnasiums setzte er das Studium am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck fort. 1998 schloss er die Ausbildung im Hauptfach Klarinette und im Schwerpunktfach Schlagzeug mit Auszeichnung ab.

Von 1997 bis 2001 belegte er das Fach Dirigieren bei Professor Edgar Seipenbusch am Tiroler Landeskonservatorium.

Von 1992 bis 2000 war er Kapellmeister der Musikkapelle St. Walburg im Ultental, übrigens als jüngster Kapellmeister des Landes.

Im Jahre 1999 löste er den Gründer und langjährigen Dirigenten des Orchesters der Musikfreunde Meran Hans Obkircher ab und leitete dieses bis zum Jahre 2007.

Christian Laimer ist Direktor der Musikschule Lana-Ulten-Nonsberg und Mitglied mehrerer Ensembles in Südtirol.

Im Jahr 2000 übernahm er die Kapellmeisterstelle bei der Algunder Musikkapelle.

Im Oktober 2012 schloss Christian Laimer als erster Südtiroler das Masterstudium für Blasorchesterleitung am Mozarteum in Salzburg mit der Höchstnote „1 mit Auszeichnung“ ab. 

Konzerte 3