Brunhild Gasser stammt aus Villanders und ist derzeit als Musiklehrerin am Institut für Musikerziehung tätig. Nach der Abschlussprüfung am Realgymnasium Brixen studierte sie an der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen (Abschluss 2005) und am Konservatorium „C.Monteverdi“ bei Gertrud Chiocchetti, wo sie im Juli 2006 das Diplom im Studienfach Harfe erwarb und im Juli 2009 den experimentellen Diplomstudiengang zweiten Grades abschloss. Ihren ersten Harfenunterricht erhielt sie an der Musikschule Brixen bei Katja Lechner.

Im Jahr 2000 erzielte sie einen „ersten Preis“ beim Bundeswettbewerb „Prima La Musica“. Sie nahm an Fortbildungskursen teil und hatte die Möglichkeit bei verschiedenen Konzerten mitzuwirken (u.a. Internationale Sommerakademie Collegium Musicum Pommersfelden, Accademia di musica contemporanea Bolzano, Jugendsymphonieorchester Südtirol, International Ensemble Modern Akademie-Klangspuren Schwaz).

Konzerte 1